News | |

#GemeinsamGesellschaftGestalten: Das war unser Bundestreffen 2021!

Drei Tage voller kreativen Austauschs, bundesweiter Vernetzung und jeder Menge #SwaFSpirit: Das war unser digitales Bundestreffen 2021!

Bei unserem jährlichen Bundestreffen kommen die Engagierten und Fellows von
mittlerweile 23 Standorten zusammen. Dieses Jahr fand das Bundestreffen an dem
Wochenende vom 18. bis zum 20. Juni statt. Insgesamt waren wir 64 Teilnehmende – und das trotz der sommerlichen Temperaturen. Gemeinsam überlegten wir, wie wir SwaF
weiterentwickeln können.

Zum ersten Mal gab es einen öffentlichen Teil des Bundestreffens: Denn am Freitag und am Sonntag luden wir auch interessierte Besucher*innen ein. Sie konnten einen Blick in unsere kleine digitale SwaF Welt werfen. Diese konzipierten wir extra für das
Bundestreffen. Und wir haben ein SwaF-Studio gebaut – für unsere Live-Moderation!

In der digitalen SwaF-Welt arbeiteten wir parallel an verschiedenen Themen und tauschten uns in Gruppen aus. Darüber, welche Fragestellungen uns aktuell bei SwaF wichtig sind. Und was wir in Zukunft für unser gemeinsames Engagement brauchen. Wie könnte SwaF noch mehr in ländlichen Regionen aktiv werden? Und wie könnten wir Partizipation und Teilhabe für alle SwaFis ermöglichen?

Wir richteten unseren Blick aber noch weiter in die Zukunft. Und arbeiteten an Themen, die unsere gesamte Gesellschaft beschäftigen. Wie sieht eine wünschenswerte Zukunft für uns aus? Und was kann SwaF dazu beitragen? Zum Beispiel für eine vielfältige
Einwanderungsgesellschaft und für ein nachhaltiges Zusammenleben.

Zwischendurch haben wir gemeinsam in der Sofaecke Pausen gemacht. Die vielfältigen Ideen und der kreative Austausch haben uns alle sehr inspiriert. Jetzt überlegen wir, wie wir unsere Gedanken weiterentwickeln können.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal DANKE sagen. An alle, die dabei waren und das Bundestreffen 2021 zu einem Ort gemacht haben, an dem wir #GemeinsamGesellschaftGestalten.

Wir danken der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und
Integration für die Förderung des Bundestreffens 2021.