News | |

SwaF ist wieder Preisträger*in des Potsdamer Integrationspreises!

Am 26. September wurde wieder der Potsdamer Integrationspreis verliehen. Mit dem Preis werden jedes Jahr Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die sich für mehr Miteinander in der Stadt engagieren. Die 17. Preisverleihung fand am Sonntagnachmittag gemeinsam mit der ProPotsdam GmbH im Potsdam Museum am Alten Markt statt.

Und Start with a Friend hat zum dritten Mal gewonnen!

Nach 2017 und 2019 wurden wir dieses Jahr in der Kategorie „Vereinsarbeit“ für unser
Programm SwaF Verein(t) ausgezeichnet: Unter dem Slogan „Gemeinsam Wir“ vermitteln wir eingewanderte Menschen aus Integrationskursen in Vereine und andere soziale Gemeinschaften.

Von den persönlichen Begegnungen in den Vereins-Tandems profitieren beide Seiten: Die Einwanderer*innen haben Zugang zu Freizeitangeboten und Netzwerken und erweitern ihre Deutschkenntnisse. Die Vereine freuen sich über neue Mitglieder und einen
vielfältigen Austausch.

Unsere SwaF Verein(t) Fellow Josefine Hoppe setzt das Programm mit viel Herzblut und Tatkraft in Potsdam um. Herzlichen Glückwunsch zum Potsdamer Integrationspreis liebe Josi! Vielen Dank, dass du dich so dafür engagierst.

Die Preisverleihung fand im Rahmen der 31. Potsdamer Interkulturellen Woche statt. Mit den Veranstaltungen vom 26. September bis 3. Oktober möchte die Stadt ein Zeichen für eine offene Gesellschaft setzen.

Rund 30 Potsdamer Organisationen und Initiativen luden zum Austausch ein:
Über Demokratie und Toleranz, Teilhabe und gelebte Vielfalt. Bei dem Straßenfest nach dem Motto „Unter einem Dach – wir feiern Miteinander“ waren auch wir mit einem SwaF Infostand vertreten.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Fachjury des Integrationspreises der Landeshauptstadt Potsdam für ihre Unterstützung bedanken. Dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge danken wir für die Förderung von SwaF Verein(t).