Mitmachen

SwaF Ehrenamt

SwaF gibt es nur dank des großen Netzwerks aus Ehrenamtlichen. Sie sind das Herz von SwaF. Mehr als 350 Ehrenamtliche engagieren sich gemeinsam für Vielfalt, Akzeptanz und Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft. Sie begrüßen neue Teilnehmer*innen und finden ein passendes Tandem. Danach begleiten sie das Tandem und helfen bei Fragen weiter. Sie planen Unternehmungen, die alle zusammen machen können. Und sie erzählen Menschen in ihrer Stadt von SwaF.

Mit deinen Ideen, Erfahrungen und Perspektiven kannst du SwaF aktiv mitgestalten. Und das ganz in deiner Nähe an einem der 25 Standorte in Deutschland. Du brauchst dafür keine Vorkenntnisse.

Du möchtest dich für mehr Miteinander einsetzen und SwaF in deiner Stadt mitgestalten? Dann melde dich beim SwaF Team in deiner Nähe. Wir freuen uns auf dich.

In 3 Schritten zum Ehrenamt

1

Kennenlernen

Melde dich bei dem Team in deiner Stadt. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen. Wenn du dich bereit fühlst, erfährst du alles wichtige zu deinem Engagement bei einer Info-Veranstaltung.

2

Qualifizierungsprogramm

Nachdem du das Team in deiner Stadt kennengelernt hast, lernst du in einem E-Learning und einem Kick-Off Workshop alles über SwaF und deine Rolle als Ehrenamtliche*r.

3

Begleitung

In deinem Team unterstützt ihr euch gegenseitig. Unsere Regio-Koordinator*innen unterstützen dich bei Fragen.